Feierabendticket auch für Anwohner attraktiv

„Insbesondere Berufspendler die auf das Auto angewiesen sind, können zwischen 18 Uhr und 8 Uhr für 5 Euro im Monat ihr Auto abstellen“, so der Verkehrspolitische Sprecher der Fraktion Birol Avci.
„Das macht pro Nacht gerade einmal 16 ct aus, wenn jede Nacht das Auto sicher und trocken in der Tiefgarage steht. Ist die Wohnung dann auch noch in der Nähe der Tiefgarage oder des Parkhauses sind  auch keine längeren Fußwege notwendig“, so Avci weiter.

Durch diesen extrem günstigen flat-rate Tarif wird so mancher Anwohner auch einen Aufpreis akzeptieren, wenn er mal Früher oder am Morgen auch Später ein oder ausfährt, ist sich Avci sicher.
„Selbst wenn jeden Tag der normale Tarif für eine Stunde von 1 Euro dazu kommt sind das im Monat nur 30 Euro zusätzliche Parkkosten“, so die Rechnung von Birol Avci. Das ist Deutlich weniger als ein angemieteter Stellplatz ansonsten in der Innenstadt kostet.

Nach Auffassung der Grünen ist es sinnvoll, dass Parkraum der vorhanden ist auch optimal ausgelastet wird. Stellplätze in Tiefgaragen und Parkhäusern kosten in der Herstellung mit 20 – 30.000 Euro sehr viel Geld und verursachen zudem noch erhebliche Unterhaltungskosten für Reinigung, Technik und Energie. Daher ist es folgerichtig diesen Parkraum umfassend auszulasten, selbst in den nachfrageschwachen Zeiten in der Nacht.

Die Grünen sehen in dem Feierabendticket auch einen weiteren Anreiz für die Hanauer Innenstadt als attraktives Wohnquartier.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.