Frauenparkplätze am Hanauer Hauptbahnhof gefordert

Beim Frauenstammtisch der Grünen aus dem Main-Kinzig-Kreis stellte die Hanauer Frauenbeauftragte Monika Kühn-Bousonville den neuen Frauenbegleitservice am Hauptbahnhof vor.
Durch eine Kooperation mit dem Taxi-Dienst können sich Frauen vom Gleis abholen und zur Haltestelle oder zu ihrem manchmal weiter entfernt geparkten Auto bzw. Fahrrad bringen lassen. Ein Anruf unter der Nummer 06181/24 111 genügt. Dieses Projekt wurde von den anwesenden Frauen sehr begrüßt, wenngleich eine tägliche Nutzung mit hohen Kosten verbunden wäre.
Die Frauenbeauftragte unterstrich die Notwendigkeit dieser schnellen Maßnahme, um die Sicherheit der Frauen zu erhöhen, nachdem es zu einer Vergewaltigung und zwei weiteren Sexualdelikten gekommen sei. Der Täter sei mittlerweile glücklicherweise gefasst.
Im Zuge der Planung des Bahnhofsareals halten die grünen Frauen unbedingt eine Verbesserung der Parksituation für Autos und Fahrräder für notwendig. „Warum gibt es denn ausgerechnet am größten Bahnhof keine Frauenparkplätze, die weite Wege auf dunklen Pfaden vermeiden helfen?“ fragte die frauenpolitische Sprecherin der Hanauer Grünen Monika Nickel.
Sie setzte sich sofort mit Stadtrat Andreas Kowol in Verbindung, der versprach das Anliegen der Frauen beim städtebaulichen Rahmenplan für das Bahnhofsumfeld zu berücksichtigen.
Kontakt: Monika Nickel 06181/25 75 07

Verwandte Artikel