Fahrradständer in Wilhelmsbad im Bereich des Arkadenbaus

Auf der 5. öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Nord-West wurde der Antrag der Grünen, Fahrradständer in Wilhelmsbad im Bereich des Arkadenbaus zu installieren, einstimmig angenommen.
Damit hätten die BesucherInnen des Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseums als auch die Gäste des Comoedienhauses in Zukunft die Möglichkeit, ihr umweltfreundliches Fahrzeug sicher anzuschließen. Auch den Spaziergängern im Park böten sie neben den Fahrradbügeln am Bahnhof und auf dem nahegelegenen Parkplatz eine weitere Befestigungsmöglichkeit für ihre Drahtesel.

„Es wäre schön, wenn der Magistrat nach Rücksprache mit dem Land Hessen (Denkmalschutzbehörde) diesen Antrag zeitnah umsetzen könnte,“ meint Volker Droege zuversichtlich.

Monika Nickel

Verwandte Artikel