Die guten Beratungsangebote ausbauen

„Wir leben in einer Welt die schnelllebiger und in vielen Bereichen komplizierter wird. Da ist es für die in Hanau lebenden Menschen wichtig bei vielen Fragen, die einfach aber auch sehr komplex oder gar existentiell sein können eine gute Beratungslandschaft vorzufinden. Die Bürger unserer Stadt müssen diese Beratung nicht teuer bezahlen und sie liefert interessensunabhängig Hilfestellung“, so Lahcen Ariah weiter. Sehr positiv ist auch die Bündelung der Angebote an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet. So sind Angebote zur Familien- und Jugendberatung am Sandeldamm anzutreffen, die Senioren- und Ehrenamtsarbeit quasi als kleines Sozialrathaus  in der Steinheimer Str. 1 angesiedelt und die Bildungsverwaltung am Hessen-Homburg-Platz anzutreffen. Eine weitere wichtige Einrichtung ist der Mieterbund der in vielen Fragen rund ums Wohnen umfassende Beratung anbietet.  Gerade die sehr ausdifferenzierte Rechtslage beim Mietrecht macht es erforderlich, dass viele Mieter hier eine gute Anlaufstelle nutzen können. Die aktuelle Diskussion um die Mietpreisentwicklung in Hanau wird die Fraktion von Bündnis 90/ Die Grünen zum Anlass nehmen mit dem Mieterbund und Haus und Grund Gespräche zu führen. „In den Gesprächen möchten wir ausloten auf welchem Weg wir einen qualifizierten Mietspiegel für Hanau erhalten können. Damit wäre eine rechtlich verlässliche Basis für die Bewertung von Mietpreisentwicklungen gegeben“, so der sozialpolitische Sprecher.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel