Fördermittel vom Land sehr willkommen – Barrierefreie Bushaltestellen machen den Hanauer ÖPNV weiter attraktiver

Die Grünen Hanau freuen sich über die satte Unterstützung vom Land Hessen für den barrierefreien Ausbau von 15 Bushaltestellen in Mittelbuchen und Hohe Tanne. Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hatte heute in Wiesbaden bekannt gegeben, dass mit rund 460.000 Euro die Stadt Hanau beim weiteren Ausbau unterstützt wird. Die Gesamtausgaben für das Projekt sind mit rund 700.000 Euro beziffert. Alle 15 Haltestellen erhalten 22 Zentimeter hohe Spezialbordsteine, die einen nahezu stufenlosen Einstieg in die Niederflurbusse ermöglichen. Taktile Leitelemente im Bodenbelag erleichtern dabei sehbehinderten Fahrgästen die Orientierung. „Das fördert einmal mehr die Mobilität für alle in Hanau“, so Anja Zeller und Stefan Weiß. „Busfahren wird damit maßgeblich erleichert.“ Es ist wichtig, Mobilität durch die „Brillen“ aller zu betrachten, nicht nur durch die Windschutzscheibe eines Pkw. „Wir Grünen stehen für einen starken Umweltverbund, sprich weitere Verbesserungen beim Rad-, Fuß- und Nahverkehr“.

Verwandte Artikel