Hanauer Grüne rufen zum Online-Protest für mehr Klimaschutz auf

Die Grünen in Hanau rufen für Freitag, den 24. April 2020, zur Teilnahme am Online-Protest für effektiven Klimaschutz auf. Die Klimakrise besteht weiterhin, auch wenn die Corona-Pandemie derzeit das beherrschende Thema auf allen Kanälen ist. Nach dem Dürrejahr 2018 und dem ebenfalls sehr trockenen Jahr 2019 ist der April 2020 verglichen mit dem langjährigen Mittel wiederum zu trocken. Es wird eine Zeit nach der Pandemie geben und es wird für unsere Zukunft entscheidend sein, wie die von der Politik zugesagten Finanzhilfen für Wirtschaft und Gesellschaft investiert werden. Es darf kein Aussetzen der Klimaschutzmaßnahmen geben, wie jetzt teilweise gefordert wird, um die Wirtschaft vermeintlich zu entlasten, denn dies würde zu einem kurzfristigen Strohfeuer führen, statt Investitionen zu tätigen, die nötig sind, um der Klimakrise wirksam zu begegnen.

Die Coronakrise zeigt uns eindrucksvoll, dass Ignoranz in die Katastrophe führt und dass sich Lösungswege auftun, wenn wir uns Problemen stellen und sie angehen, statt sie zu verdrängen. Im Unterschied zur Pandemie treten die Wirkungen von Klimakrise, Artenschwund und Zerstörung der Lebensräume verzögert auf – wir stellen jetzt die Weichen, wie wir in 10, 20 und 50 Jahren leben. Deshalb müssen wir jetzt handeln und unser Verhalten ändern, damit sich unsere Welt nicht zu einer Welt entwickelt, in der wir nicht mehr leben können.

Die Politik hat drastische Einschränkungen für Gesellschaft und Wirtschaft beschlossen, um der Pandemie zu begegnen. Diese Maßnahmen zeigen sichtbar Wirkung. In der Klimakrise hingegen verhalten sich Politik und Wirtschaft zögerlich und ordnen – anders als bei der Coronakrise – unser Leben in der Zukunft kurzfristigen wirtschaftlichen Interessen und unserer Bequemlichkeit unter. Dies muss sich ändern! Wir rufen deshalb dazu auf, sich an den Protesten zu beteiligen und sichtbar ein Plakat an die Tür oder ein Banner ins Fenster zu hängen, auf dem wir effektive Klimaschutzmaßnahmen fordern. Die eigene Aktion kann unter https://fridaysforfuture.de/netzstreikfursklima/ eingetragen werden.

Verwandte Artikel