Tilmann Böß in Vorstand der Hanauer Grünen gewählt

Tilmann Böß (2.v.r.) mit den Vorstandsmitgliedern Ursula Wachter-Bieri, Karin Donau und Stefan Weiß. Es fehlt Birol Avci.

(20. März 2019) Die Grünen Hanau haben für den nach Berlin verzogenen Uwe Neirich den 52 Jahre alten Tilmann Böß in den Vorstand nachgewählt. Der IT-Systemingenieur ist zwar erst seit Februar 2018 Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen, steht den Grünen aber schon seit seiner Studienzeit nahe. Er möchte die „grünen Themen“ wie Klimaschutz, Verkehrswende, ökologische Landwirtschaft, gesellschaftlicher Zusammenhalt nun aktiv unterstützen. Tilmann Böß bringt viel Erfahrung aus der Verbandsarbeit mit, da er seit Jahren im Vorstand des ADFC Main-Kinzig ist. „Wir freuen uns, dass Tilmann Böß nun im Vorstand mitarbeitet. Er hat sich sehr schnell in die kommunalpolitischen Themen eingearbeitet. Er zeigt auch, dass die Grünen in Hanau offen sind für neue Mitglieder und diese gerne in verantwortliche Positionen bringen“, erklärt Vorstandsmitglied und Fraktionsvorsitzender Stefan Weiß.

Der Vorstand OV Hanau

Verwandte Artikel