Grüne Hanau freuen sich über gestärkte Ortsbeiräte

Nach dem starken Ergebnis in der Kommunalwahl im März konnten die Grünen Hanau ihre Sitze in den Ortsbeiräten von bisher 8 auf 16 Sitze verdoppeln. Zusätzlich waren auch die konstituierenden Sitzungen der Ortsbeiräte in der letzten Woche sehr erfolgreich, einen Ortsvorsteher und drei Stellvertreter können die Grünen jetzt vorweisen.

„Der Vorstand gratuliert allen Ortsbeiratsmitgliedern zu Ihrer Wahl. Jetzt können wir wichtige Themen wie Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit auch in den Stadtteilen noch stärker vorantreiben“ freut sich Svenja Haas vom Vorstand. „Unser besonderer Glückwunsch geht an Sascha Feldes zu seiner Wiederwahl als Ortsvorsteher in Klein-Auheim, sowie Wulf Hilbig (Nordwest), Joachim Nickel (Kesselstadt) und Christian Theobald (Innenstadt) zu ihrer Wahl als Stellvertreter des Ortsvorstehers in ihren Ortsbezirken! Das war ein sehr erfolgreicher Start in die neue Legislaturperiode der Ortsbeiräte.“

Damit ist Hanau auf einem guten Weg sich in den kommenden Jahren stärker auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten und entsprechende Maßnahmen auch in den Stadtteilen einzubringen und voranzutreiben. Es gibt viele Maßnahmen wie die Verbesserung des Radwegenetzes, Baumpflanzungen und der Ausbau von Grünflächen und Blühwiesen die ihren Teil dazu beitragen die Stadt klimafreundlicher und lebenswerter zu machen.

Verwandte Artikel