Schulhofsanierung in der Pedro-Jung- Förderschule notwendig

Schulhofsanierung in der Pedro-Jung-Förderschule notwendig

Seit Jahren fordert die Schulgemeinde der Pedro-Jung-Förderschule  von der Stadt Hanau, dass die beiden Schulhöfe dringend saniert werden müssten. Jetzt unterstützen die Hanauer Grünen mit einem Antrag im Stadtparlament am Montag dieses Anliegen. Sie meinen, Schuldezernent Frodl habe hier zumindest schon im vergangenen Jahr, indem 55000 Euro im städtischen Haushalt für die Sanierung des Gartenpausenhofes zur Verfügung standen, versagt. Er hätte mit Nachdruck von der Bauverwaltung die Herrichtung des Hofes einfordern müssen.

Immer wieder komme es auf Grund von losen Platten und Unebenheiten zu Unfällen von vor allem körperbehinderten Kindern. Die Grünen wollen mit ihrem Antrag die Neugestaltung der Pausenhöfen in den Sommerferien  erreichen, damit die Schüler und Schülerinnen ihre Pausen im neuen Schuljahr ab 1. September 06 gefahrlos und sinnvoll durchführen können.

Die Grünen meinen, den Hanauer Förderschulen früher Sonderschulen müsse eine mindestens genauso hohe Beachtung seitens des Schulträgers Stadt Hanau zu kommen wie den allgemeinbildenden Schulen.

für die Fraktion

Wulf Hilbig

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.