Verspätete Entscheidung

Nachdem die Grünen in Hanau Regierungsverantwortung übernommen haben, hat das Stadtparlament am 6. 7. 2009 (!) beschlossen, die Umwandlung in eine IGS zum Schuljahr 2010/2011 vorzunehmen. Der Schulentwicklungsplan 2007 – 2012 wurde entsprechend geändert.
Leider hat das Kultusministerium mit Erlass vom 11. 3. 2010 die durch den Schulträger beschlossene Maßnahme zurückgestellt, weshalb die Stadtverordnetenversammlung am 26. 4. 2010 das Hess. Kultusministerium vergeblich aufforderte, die Ablehnung zu revidieren und die Genehmigung zur Umwandlung in eine IGS sofort zu erteilen. Daraufhin war eine Klage vor dem Verwaltungsgericht unumgänglich. Ein von der 5. Kammer im August 2011 vorgeschlagenes Mediationsverfahren scheiterte ebenfalls am fehlenden Willen der ehemaligen Kultusministerin Henzler (FDP).  Über ein Jahr danach gab es erst den Anhörungstermin vor dem Verwaltungsgericht, das jetzt seine Entscheidung aufgrund aktueller Schülerzahlen getroffen hat.

„Es ist unerträglich, dass durch ein so lange verschlepptes Verfahren die Tümpelgartenschule in ihrer Entwicklung behindert worden ist“,  meint die Vorsitzende des Ausschusses Kultur, Schule, Sport  Monika Nickel (Bündnis 90/Die Grünen). Nötige Baumaßnahmen an der Schule wurden in einer ungewissen Situation zurückgestellt und können jetzt erst angegangen werden,  nachdem das Gerichtsurteil Klarheit geschaffen hat.

Auch nachdem die hessische Landesregierung ihr Festhalten an G 8 inzwischen gelockert hat, gibt es einen Bedarf an Integrierten Gesamtschulen. Dies gilt nicht nur für Kinder aus sozial benachteiligten Familien sondern auch für Kinder mit Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche sowie für Kinder mit Migrationshintergrund, bei denen manchmal erst nach der 4. Klasse die Eignung für einen mittleren oder höheren Schulabschluss deutlich wird.
Eine frühe Auslese in unserem nach oben kaum offenen Bildungssystem wäre hier eine verschenkte Chance, um das Potential dieser SchülerInnen zu heben.

Auch nach dem Urteil des Verwaltungsgerichtes werden sich die Hanauer Grünen weiterhin für die Entwicklung der Tümpelgartenschule einsetzen.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.