Presseerklärungen

Presse-Verlautbarungen der Hanauer GRÜNEN

Hanauer Grüne nehmen Stellung zum Love Family Park

Die Hanauer Grünen zeigen sich zufrieden hinsichtlich der Zusammenarbeit mit dem Veranstalter des Love Family Parks, der Firma Cosmopop.

Dieser hat sich sichtbar und redlich Mühe gegeben, alle zusätzlichen Vereinbarungen zum Schutz von in den Mainwiesen lebenden Tieren und der dortigen Landschaft auszuführen und einzuhalten. Hierfür bedanken sich die Grünen ausdrücklich.

Weiterlesen »

Love Family Park: GRÜNE treffen sich mit Veranstaltern

Am 15. Juni trafen sich Grüne aus der Fraktion und den Ortsbeiräten Klein-Auheim und Steinheim mit Robin Ebinger und Ulrike Rudek von der Firma Cosmopop, die den LoveFamilyPark veranstaltet, im Landschutzgebiet Mainaue. Das Gespräch fand in sehr angenehmer Atmosphäre statt und beiden Seiten gelang es beim Gegenüber Verständnis für die jeweiligen Anliegen zu wecken.

 

 

Weiterlesen »

Bündnis 90/Die Grünen in Hanau bedanken sich bei ihren treuen und neuen Wählerinnen und Wählern

Die Hanauer Grünen freuen sich über das beste Wahlergebnisse ihrer Geschichte in der Stadt. Wir konnten 15,2% der Stimmen auf uns vereinigen. Die Fraktion der Grünen in der Hanauer Stadtversammlung wird sich damit von bisher 5 auf 9 Sitze fast verdoppeln. Auch in allen Ortsverbänden mit Ausnahme von Mittelbuchen, wo wir nicht angetreten sind, werden die Grünen vertreten sein.

 

Weiterlesen »

Die Hanauer Grünen wünschen sich von der Baugesellschaft Hanau Neubauten im Passivhausstandard und begrüßen den Kurs der bei der Sanierung von Liegenschaften eingeschlagen wurde

Bei einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der Baugesellschaft Hanau (BGH) Jens Gottwald informierten sich die Stadtverordnete Monika Nickel sowie Kandidat Christian Theobald (Architekt) von den Hanauer Grünen über deren Bauprojekte.
Zufrieden zeigten sich die Grünen über die Anstrengungen der BGH bei der aktuellen Sanierung des Wohnungsbestands am Kanaltorplatz und in der Weststadt beim preisgebundenen Wohnraum. In der Dresdener Straße werden sehr gute energetische Standards mit großer CO2 Einsparung erzielt . „Die Sanierung der ersten beiden Häuser mit Photovoltaik-Anlagen bringt bereits jetzt große Erträge,“ meint Herr Gottwald.

Weiterlesen »

Am 22 März ist Weltwassertag – Die Hanauer Grünen fordern Angler und Ruderer zum Widerspruch gegen die Gewässerverschmutzung durch E-ON auf

„Wasser ist Leben“ – Das ist ein Teil einer Pressemitteilung, der sich zum Weltwassertag am 22. März auf der Internetseite des Darmstädter Regierungspräsidium (RP) findet.

 

Dass Wasser aber mit behördlicher Genehmigung u.a. mit Quecksilber vergiftet werden darf, ist ein Skandal.

 

Der RP ist  für die wasserrechtliche Genehmigung zur Einleitung von Abwässern des neuen Block 6 des Kraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg zuständig, die zur Zeit öffentlich ausliegt.

Weiterlesen »

Grüne machen Stadt Druck wegen Hellenbach

Die Grünen Kandidaten für die Ortsbeiräte Klein-Auheim und Steinheim Sascha Feldes (Klein-Auheim) und Bernd Werner (Steinheim) machten sich zusammen mit Stadtrat Weiß-Thiel ein persönliches Bild von der aktuellen Lage in der alten Kläranlage Klein-Auheim. Die Aufmerksamkeit richtete sich insbesondere auf die Überlaufbecken, da es hier bei Starkregen immer wieder zu unkontrollierten Überläufen von ungeklärten Abwässern in den Hellenbach/Altmain kommt. Das modifizierte Drecksieb mit einer Maschenstärke von 4-5 mm kann zwar zum größten Teil den Übertritt von „Feststoffen“ verhindern, nicht aber den generellen Überlauf von ungeklärtem Abwasser. Damit ist bei Starkregen weiterhin kein ausreichender Schutz des Hellenbachs und des Altmains gewährleistet.

 

Weiterlesen »

Grüne fordern Hochgeschwindigkeits-Telekommunikationsnetz für Klein Auheim

Bei einem Besuch der Fa. Hoppesack in Klein Auheim informierten sich die Grünen-Kandidaten Stefan Weiß, Detlef Schmitt und die Vertreterin der Stabsstelle Umwelt/Agenda21 Gabriele Schaar-v. Römer in Hanau über die Standortbedingungen eines Unternehmens, das sich im Bereich der erneuerbaren Energien engagiert. Die Fa. Hoppesack beteiligt sich am von den Grünen initiierten Projekt Ökoprofit, durch das Unternehmen in den Bereichen Umweltmanagment bei Ressourcen- und Energieverbrauch unterstützt werden. So hilft dieses Projekt Unternehmen auch, Kosten zu sparen.

 

Auf dem Foto von links nach rechts: Stefan Weiß, Detlef Schmitt, Gabriele Schaar von Römer, „BigBelly“, Uwe Hoppesack

Weiterlesen »

Grüne setzen auf Vielfalt

„Die beste Integration von Menschen ist die Integration in den Arbeitsmarkt und daher ist neben Bildung und Ausbildung auch der Übergang von der Schule in den Beruf das Schlüsselthema für Integration. Wir brauchen lokale  und dauerhaft finanzierte  Prozesse, denn sie  sind wichtiger als die Bildung von Modellregionen, durch die nur befristete Projekte gefördert werden, “ fordert Mürvet Öztürk, Landtagsabgeordnete der Grünen aus Wetzlar. Sie diskutierte auf Einladung der Hanauer Grünen mit einem engagierten Publikum, das zu über 50 % aus Frauen und Männern mit Migrationshintergrund bestand.

 

von links nach rechts: Gabriele Schaar-von Römer, Stefan Weiß, Mürvet Öztürk, Mosharaf Hossain

 

Weiterlesen »