Presseerklärungen

Presse-Verlautbarungen der Hanauer GRÜNEN

Radverkehr: Thema einer Befahrung der Grünen in Kesselstadt

Vertreter der Grünen Fraktion im Ortsbeirat Kesselstadt, Wolfgang Busch und Joachim Nickel, waren mit Stadtrat Andreas Kowol mit dem Fahrrad unterwegs. Der Anlass hierfür war eine Ortsbegehung, um Verkehrsfragen direkt vor Ort zu klären.
So ist der Bus in Kesselstadt an der Kreuzung Burgallee/Hopfenstraße immer wieder vor die Problematik gestellt, dass dieser Bereich sehr eng ist. Deshalb soll geprüft werden, ob mit einer Verlängerung des eingeschränkten Halteverbotes hier Abhilfe geschaffen werden kann.

Weiterlesen »

Olympische Spiele in Russland – Grüne treten gegen Diskriminierung ein

Zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sotschi erinnern die Hanauer Grünen an den olympischen Grundsatz der Ablehnung von Diskriminierung. „Unvereinbar mit diesen Grundsätzen sind jedoch die staatlichen Entwicklungen, der sich Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LSBT) in Russland gegenüber sehen“, sagt David Faubel vom Ortsverband Hanau von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

Weiterlesen »

Der erste Grüne im hauptamtlichen Magistrat der Stadt Hanau

„Heute ist ein guter Tag für Hanau und die Grünen“, so lautet ein Facebookeintrag , der gleich nach der Wahl von Andreas Kowol zum ersten hauptamtlichen Grünen Stadtrat in der Geschichte Hanaus überhaupt aus den eigenen grünen Reihen der Stadtverordnetenversammlung gepostet wurde.

 

Der Hanauer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen wünscht Andreas Kowol „Alles Gute“ zur souverän gewonnenen Wahl und begrüßt, dass das gute Grüne Ergebnis der Kommunalwahl 2011 nun auch personell verwirklicht worden ist.

 

Weiterlesen »

Grüner Stadtrat nominiert

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hanau haben am vergangenen Donnerstag ihren Kandidaten für die Wahl eines Grünen Stadtrats im Magistrat der Stadt Hanau nominiert.

 

„Mit Andreas Kowol aus dem Rheingau haben wir einen kompetenten und hoch motivierten Kandidaten für die im Kleeblattbündnis vereinbarte Stelle im hauptamtlichen Magistrat gefunden“, so Vorstandsmitglied Mosharaf Hossain. „Andreas Kowol erfüllt die Vorraussetzungen und das zukünftige Aufgabenspektrum in ganz vorzüglicher Weise. Wir erwarten dass er als „Grüner“ Stadtrat unsere programmatischen Vorstellungen und Inhalte auch auf der Ebene der Verwaltungsleitung einbringen und umsetzen wird.

Weiterlesen »

Nur eine Grünen-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung / Bürgerbegehren wird nicht unterstützt

Auf der gut besuchten Ortsverbandsitzung von Bündnis 90/Die Grünen Hanau am 16. Februar standen unter anderem die Austritte von Christa Martin und Sascha Feldes aus der Grünen Fraktion auf der Tagesordnung. Nach längerer Diskussion wurde die Einigung erzielt, dass die achte Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Hanau den Namen „Alternative Liste“ führen wird, zugesagt wurde, dass eine Nutzung von Symbolen und Kennzeichen von Bündnis 90/Die Grünen unterbleibt. Edith Reusswig, die die Sitzung leitete, zeigte sich erleichtert: „Eine Verwechslung mit der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist somit nicht mehr gegeben und eine längere Auseinandersetzung abgewendet.“ Die einzige parlamentarische Vertretung für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Hanau ist die Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen im Hanauer Rathaus“.

Weiterlesen »

Austritt aus der Fraktion

Hiermit möchten wir darüber informieren, dass die beiden Stadtverordneten Christa Martin und Sascha Feldes aus der Fraktion ausgetreten sind. Sie werden ihr Mandat weiterhin als fraktionslose Stadtverordnete ausüben.

Weiterlesen »

Grüne Hanau: Stadtteilzentrum Süd-Ost wichtiger Baustein für Integration in Hanau

Die Hanauer Grünen informierten sich im Rahmen einer Themensitzung im Stadtteilzentrum Süd-Ost über die dort geleistete Arbeit und die Bewohnerstruktur des Freigerichtes. Vor Beginn der Sitzung des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen ließen sich die Anwesenden unter Führung von Selim Karanlik bei einem kleinen Rundgang über die aktuelle Situation informieren.

 

Von Links: Birol Avci, Lahcen Ariah, Monika Nickel, Selim Karanlik (Stadtteilzentrum), Kamil Kasalak

 

Weiterlesen »

Fluglärm nimmt jetzt schon zu! Grüne sind solidarisch mit der IGF

Der Vorstand der GRÜNEN des Ortsverbandes Hanau unterstützt in vollem Umfang die Rodenbacher Erklärung der IGF und verlangt ebenfalls ein Nachtflugverbot von 23 – 5 Uhr, lärmreduziertes Anflugverfahren nach CDA Verfahren und unabhängige Überprüfung der neuen Flugrouten, eine sofortige Änderung zur Lärmschutzminderung im Main Kinzig Kreis.

 

Der Widerspruch: Fluglärm und gesunder Schlaf

 

Weiterlesen »